05.05.2017

X-media-campus-Awards: And the winner is...

Sonja Kretzschmar
Kristina Wied
Judith Pies
Anne Röpke
Frauke Ihnen-Beilhack
Veronika Wagner
Melanie Haschberger
Benjamin Mayer
Verena Waßink
Rainer Sontheimer

X-media-campus-Awards 2017: Auch in den vergangenen Trimestern haben die Studierenden wieder engagiert recherchiert, gedreht, waren mit den Aufnahmegeräten unterwegs und haben an ihren Texten gefeilt. So sind jede Menge Beiträge entstanden: 34 Videos, 67 Audios, 6 Audioslideshows, 21 Onlinetexte und 6 innovative Formate.

Hier sind sie, die Gewinner der diesjährigen Preisverleihung. Wir gratulieren allen Preisträgern für Ihre herausragenden Leistungen und bedanken uns bei Gästen und Mitarbeitern für ein gelungenes Fest.
 

M D M D F S S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
Dr. Mayer zu Gast an der UniBW

Medien: Kommunikationswissenschaftler Dr. Florian Mayer über den Weg der Universität Bamberg in die Sozialen Medien.

Uniform: Fast jeder Soldat hat sich schon einmal Ausrüstung privat gekauft, egal ob Kälteschutz, Bergstiefel oder Chest Rigs. Doch dürfen Soldaten ihre Ausrüstung selbst aufstocken? Und wo gibt es Risiken?

Pressefotograf Pfaffenbach

Medien: Der Alltag eines Kriegsfotografen ähnelt dem eines Soldaten. Mit einem Unterschied: Seine "Waffe" ist der Fotoapparat. Kai Pfaffenbach berichtete von seiner Arbeit.

Valerie Müller, Social-Media-Redakteurin bei jetzt (Foto: privat)

Medien: Valerie Müller, Social-Media-Redakteurin bei jetzt, spricht über Chancen und Herausforderungen der Social-Media-Plattformen.

Wirtschaft: Gut ausgebildet und trotzdem selten im Chefsessel: Nur wenige Frauen schaffen es an die Spitze von Unternehmen. Eine Quote soll hier seit Januar 2016 gegensteuern.

Professor Franz Tomaschowski bei seinem Vortrag (Foto: Schmiderer)

Medien: "Fälschung ist nur dann eine Fälschung, wenn sie nicht erkannt wird." Professor Franz Tomaschowski hat über die Möglichkeiten Bilder und Fotos zu manipulieren gesprochen.

Kultur: Auf dem ehemaligen Standort des "Braunen Hauses" steht heute das NS-Dokumentationszentrum München. Eine Führung durch die nationalsozialistische Zeit Münchens.

Dozent

Medien: Franz Tomaschowski befasst sich als Professor an der Münchner MediaDesign Hochschule seit Jahrzehnten mit menschlicher Bildwahrnehmung. Er referiert am 23.5. zu Bildmanipulation.

Medien: Fotos sind heutzutage überall, jeder kann zu jeder Zeit Fotos knipsen. Für ein Zeitungsfoto, vor allem für ein Boulevard-Blatt braucht es mehr, wie Niels Starnick, Bild am Sonntag, verrät.

Porträt von Kai Pfaffenbach

Medien: Kai Pfaffenbach arbeitet für Reuters. Vor allem für seine Sport- und Kriegsfotografien ist er bekannt. Am 16.5. ist er an der Universität der Bundeswehr München zu Gast.

Innovationspreis 2017: Diesmal dreht sich alles um das Thema Parkour. Wir haben den Traceur und Parkourtrainer Heiko für Euch direkt aus dem Schwabenländle eingeflogen. Unterhaltung vom Feinsten!

Innovationspreis 2017: Die NightlineShow präsentiert Euch in Ihrer ersten Sendung den Bachelorstudiengang "Kultur und Gesellschaft Afrikas". Freut euch auf eine Sendung mit viel Afrika.

Innovationspreis 2017: Taucht ein in ein Münchner Stadtviertel mit schlechtem Ruf, den es heute nicht mehr verdient: Neuperlach - Fünf Geschichten einer Stadt.

Publikumspreis Innovation 2017: "Mobile Reporting" wird für den Journalisten immer wichtiger. Inhalte schnell produzieren und nahezu ohne Zeitverlust teilen. Wir haben uns in diese Welt hineingetastet.

Publikumspreis Online 2017: Eine Rundmail eines Obersts ist normalerweise nichts Wildes, diese schon. Eine App war der Anlass eine Botschaft mit Augenzwinkern zu senden.

Publikumspreis Audio 2017: Die Bundeswehr-Serie "Die Rekruten" polarisiert: Wird die Realität abgebildet? Oder nicht? Und wie kam die Bundeswehr auf die Idee zu solch einer Serie?

3. Platz Video 2017: Ein Lehrer - knapp 30 Schüler - Alltag an den meisten deutschen Schulen. Außer sie haben Glück und bekommen einen zusätzlichen Förderlehrer genehmigt.