Lady MacBeth von Mzensk

Oper in vier Akten und neun Bildern.

Dmitri Schostakowitschs "Lady MacBeth von Mzensk" ist ein Klassiker der Opernwelt. Es ist seine zweite Oper, die am 22. Januar 1934 Uraufführung in Leningrad feierte.

Die junge, reich verheiratete Katerina sucht Abwechslung in ihrem tristen Leben. Der Beginn einer Affäre mit dem Knecht Sergej ist ihre Rettung, aber auch der Beginn einer kriminellen Karriere. Wer mehr über diese Geschichte erfahren möchte, muss die Bayerische Staatsoper besuchen. Die Oper "Lady MacBeth von Mzensk" wurde neu produziert und hat am 28. November 2016 in München Premiere. Am 04. und 08. Dezember gibt es weitere Vorstellungen. Stehplatzkarten gibt es hier ab 11 Euro pro Person. Wer diesen Klassiker erleben möchte, sollte schnell zuschlagen, denn die Vorstellungen sind fast ausverkauft!

Lady Macbeth / Foto: (c) Wilfried Hösl
Lady Macbeth A. Tsymbalyuk / Foto: (c) Wilfried Hösl
Datum: 
So, 04.12.2016 19:00
Ort: 
Bayerische Staatsoper, Max-Joseph-Platz 2, München
 

 
Diesen Termin...