Ällen - Ein kleiner Song kommt groß raus

Und finanziert so die Projekte eines Jugendzentrums

Das Jugendzentrum CAPO in Bedburg-Erft hat wie viele Jugendzentren ein großes Problem: das Geld. Doch der Leiter des CAPO, Christoph Eisenbarth, ist kreativ. Immer wieder hat er Projekte ins Leben gerufen, die erfolgreich Geld in die Kasse des Jugendzentrums spülen. Mit dem, was dabei zusammen kommt, organisiert er regelmäßig Ferienfahrten. Auch Kinder und Jugendliche, die es sich sonst nicht leisten könnten, haben so die Möglichkeit, ins Ausland zu reisen.

Das aktuelle Projekt von Christoph Eisenbarth ist ein Song namens "Ällen" , den fast 500 Leute aus Bedburg-Eft und Umgebung performen. Mit großem Erfolg...

Über 25 Jahre lang hat er das CAPO geleitet und das Jugendzentrum nachhaltig geprägt. Jetzt gibt Christoph Eisenbarth die Leitung ab und geht in Rente. Offiziell. Denn dem CAPO wird er trotzdem treu bleiben.

 
Ällen - ein kleiner Song kommt groß raus
 
Christoph Eisenbarth  / Foto: L. Butz
Christoph Eisenbarth / Foto: L. Butz
 

 
Redaktion

 

 
Diesen Artikel...

 

 
Weitere Themen

 

 
Links zu diesem Artikel

CAPO Jugendzentrum