„Kollegah“ kommt in die Isarmetropole

Der Rapper mit dem bürgerlichen Namen Felix Blume alias „Kollegah“ war in letzter Zeit öfter in den Schlagzeilen. Aufgrund ihm vorgeworfener antisemitischer Texte hat „Kollegah“ einen Skandal ausgelöst. Nach einem Besuch im ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz gab sich der Rapper geläutert.

Am Samstagabend, 12. Dezember, präsentiert der gebürtigen Düsseldorfer „Kollegah“ sein neues Album „Monument“. Stattfinden wird das Konzert im Backstage. Im Herbst startet der Rapper mit seiner „Monument“- Tour durch Deutschland. Als letzte Station suchte er sich die Bayrische Landeshauptstadt aus.

Der Veranstalter weist darauf hin, dass Kinder unter 14 Jahren das Konzert nur in Begleitung einer erziehungsbeauftragten Person besuchen dürfen. Kinder zwischen 14 und 16 Jahren müssen zur Show eine Einverständniserklärung einer erziehungsbeauftragten Person mitführen.  

Karten sind auf der Webseite des Backstage erhältlich. 

 

 

Die Backstage-Location bei Nacht und bunt beleuchtet. Foto: Rockantenne
Die Backstage-Location bei Nacht und bunt beleuchtet, hier wird "Kollegah" im Dezember auftreten. Foto: Rockantenne
Datum: 
Sa, 14.12.2019 20:00 bis So, 15.12.2019 01:00
Ort: 
Backstage Reitknechtstr. 6, 80639 München.
 

 
Diesen Termin...