36. Internationales Filmfest München

"Wir lieben Filme und wir lieben das Kino" – so beschreiben die Veranstalter des 36. Internationalen Filmfests München sich selbst. Wem es genauso geht, der hat vom 28. Juni bis 07. Juli die Möglichkeit, seine Affinität zum Kino bei rund 500 Filmvorführungen in zahlreichen Münchner Kinos mit vielfältigem Rahmenprogramm auszuleben.

Das Filmfest München zieht seit 1983 jährlich circa 80.000 Besucher an und ist damit nach den Berliner Filmfestspielen das zweitgrößte Filmfestival in Deutschland. In den letzten 35 Jahren zeigte es mehr als 6.400 Filme unterschiedlichster Genres in deutscher, europäischer oder internationaler Premiere.

Mehr als zehn verschiedene Programmreihen bietet das Filmfest, darunter das "Neue Deutsche Fernsehen" und das "Neue Deutsche Kino", die die vielversprechendsten deutschen TV- und Kino-Spielfilme des kommenden Jahres als weltweite Erstaufführungen vorstellen. Ein weiteres Highlight ist die Open-Air-Reihe, dieses Jahr unter dem Motto "Faust aufs Auge", bei der die Besucher kostenlos acht Boxfilme aus sechs Jahrzehnten unter freiem Himmel auf dem Platz vor dem Festivalzentrum Gasteig anschauen können. Das komplette Programm wird am 11. Juni bekanntgegeben.

Darüber hinaus werden auf dem Festival 14 Preise an Filmschaffende und Darsteller verliehen. Am bekanntesten ist der CineMerit Award, der "herausragende Persönlichkeiten des internationalen Filmschaffens für ihre Verdienste um die Filmkunst" auszeichnet. Dieses Jahr erhält ihn die britische Schauspielerin Emma Thompson.

Um den Überblick über die Vielfalt des Programms zu behalten, bieten die Veranstalter einen Festivalplaner auf ihrer Website an. 

Karten für das Kinderfilmfest und das Jugendevent sind bereits jetzt online erhältlich, die Tickets für das komplette Programm stehen ab dem 18. Juni im Webshop zum Kauf. Am 21. Juni startet außerdem der Vorverkauf an den Filmfest-Kassen im Gasteig. Der reguläre Preis für eine Vorstellung beträgt 9,90 Euro, Studenten erhalten gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises ermäßigte Karten für 6,50 Euro. Tickets für die "Morning Movies" (Vorstellungen, die vor 12:30 beginnen) sind ebenfalls für 6,50 Euro zu haben. Wer viele Filme sehen und dabei sparen möchte, für den bieten sich die Filmfest Cards in Silber, Gold oder Platin an.

Alle teilnehmenden Kinos sind mit S-, U-Bahn und Tram erreichbar. Im Gasteig selbst gibt es eine kostenpflichtige Tiefgarage. Mehr Informationen zur Anfahrt sind auf der Website zu finden.

Sommerliches Open-Air-Kino im Gasteig. Foto: Christian Rudnik/Filmfest München
Sommerliches Open-Air-Kino im Gasteig. Foto: Christian Rudnik/Filmfest München
Datum: 
Do, 28.06.2018 19:00 bis Sa, 07.07.2018 23:45
Ort: 
Festivalzentrum Gasteig, Rosenheimer Straße 5, 81667 München (u.a.)
 

 
Diesen Termin...