9. Münchner Sportfestival

Randsportarten zum Ausprobieren

Für alle Sportbegeisterten oder diejenigen, die es noch werden wollen, gilt es, am Sonntag, 01. Juli, das Münchner Sportfestival am Königsplatz zu besuchen. Dort präsentieren Vereine und Verbände ihre teils wenig bekannten Sportarten – von Einrad bis ChiKung – und laden alle Besucher zum Ausprobieren ein. Wer mal keine Lust hat, selbst aktiv zu sein, kann bei den Globetrotter-World-Slackline-Masters atemberaubende Sprünge bestaunen.

Zusätzlich zum Sportaufgebot gibt es auf zwei Bühnen ein Tanz- und Musikprogramm, das ebenso wie die Chill-Out-Area einen Ausgleich zum Sport bietet. Passend zu Fußball-Weltmeisterschaft können die Besucher auf den beiden 150 Quadratmeter großen Plätzen entweder bei einem Turnier mitfiebern oder selbst kicken. Wer sich einen genaueren Überblick schaffen möchte, hat auf der offiziellen Seite des Veranstalters die Möglichkeit dazu.

Das Festival sowie alle dort angebotenen Sportarten sind kostenlos und mit der U2 (Haltestelle Königsplatz) zu erreichen.

 

Nur eine von vielen vorgestellten Sportarten: Slackline. Foto: m-net Münchner Sportfestival/Paddy Schmitt
Datum: 
So, 01.07.2018 10:00 bis 18:00
Ort: 
Königsplatz München
 

 
Diesen Termin...