Attraktivitäts-Offensive der Bundeswehr

Soldaten ziehen eine Zwischenbilanz

Wie viele andere deutsche Unternehmen hat auch die Bundeswehr mit Nachwuchsproblemen zu kämpfen. Ursula von der Leyen nimmt sich als erste Verteidigungsministerin dieser Thematik an und stellt am 29.10.2014 das Gesetz zur Steigerung der Attraktivität vor. Das Thema wird seitdem in den Medien heiß diskutiert und wirft bei den Soldaten viele Fragen auf.

Zwei Jahre später ziehen die Soldaten eines Sanitätsstandorts eine Zwischenbilanz. Was wurde versprochen und was wurde tatsächlich eingehalten? Was erwarten die Soldaten von ihrer Ministerin für die Zukunft?

 

 
Attraktivitäts-Offensive
 
Bericht des Bundeswehrverbandes
Bericht des Bundeswehrverbandes
 

 
Redaktion

 

 
Diesen Artikel...

 

 
Weitere Themen