Autonomes Fahren

Realität oder ferne Zukunft?! Im Interview mit einem Experten der Universität der Bundeswehr.

Wie wäre es, am Freitag die 600 Kilometer in die Heimat nicht mehr selbst fahren zu müssen, sondern sich entspannt und effizient chauffieren zu lassen? Doch ein teurer Chauffeur wäre dafür nicht notwendig, sondern "nur" ein autonomes Fahrzeug. In vielen Medien liest und hört man von selbstfahrenden Autos. Entweder geht es um Versuche und Forschungsprojekte, oder aber um Unfälle mit diesen künstlich-intelligenten Fahrzeugen. Doch wie die derzeitigen und zukünftigen Möglichkeiten sowie die bevorstehenden Herausforderungen aussehen, ist schwer überschaubar. X-media campus schafft mit diesem Beitrag einen Überblick und hat einen Experten befragt: Professor Dr. Hans Joachim Wünsche vom Institut für autonome Systeme lehrt und forscht an der Universität der Bundeswehr in München. 

Wer mehr über das Institut für autonome Systeme erfahren möchte, kann hier zusätzliche Informationen nachlesen. 

 

 

 
Das Autofahren der Zukunft
 
Forschungsfahrzeuge der UniBw (Foto: UniBw)
 

 
Redaktion

 

 
Diesen Artikel...

 

 
Weitere Themen