Promovieren an der UniBw München

 
Der steinige Weg zur Doktorwürde

Wissenschaftler testen oft Grenzen aus und versuchen das scheinbar Unmögliche, möglich zu machen. Für den persönlichen Werdegang steht dann ein Doktortitel meist ganz oben auf der Wunschliste. Die Promotion ist natürlich auch an unserer Uni möglich. Die Voraussetzungen sind jedoch nicht ohne und es gilt vieles zu beachten.

Wenn der erste Schritt geschafft ist und man als Doktorand angenommen ist, geht der steinige Weg weiter: Die Doktorwürde zu erreichen ist ein schwieriges und langwieriges Unterfangen. Man braucht einen langen Atem, starke Nerven und den richtigen Draht zum Doktorvater.

Die formalen Voraussetzungen für eine Promotion an unserer Universität lassen sich in der Promotionsordnung nachlesen. Außerdem gibt es eine Informationsbroschüre, die die wichtigsten Informationen für einen erfolgreichen Start zusammenfasst. Für Absolventen eines Fachhochschulstudiengangs gelten ein paar Besonderheiten, die es zu beachten gilt.

Weitere Informationen zu Zulassungsvoraussetzungen und den weiteren Ablauf einer Promotion erteilt bei Bedarf auch das Prüfungsamt.

Dr. Carina Schmidt, eine Doktorandin, die Ihre Doktorwürde erst vor kurzem erhalten hat und Prof. Thomas Wüstrich, langjähriger Vorsitzender der Prüfungskommission Betriebswirtschaft, wissen, worauf es ankommt.

 
Promovieren an der UniBW
 
Doktor Shelden Lee Cooper trägt mehr als nur einen wissenschaftlichen Titel
 

 
Redaktion

 

 
Diesen Artikel...

 

 
Weitere Themen

 

 
Links zu diesem Artikel

Promotionsbroschüre
Promotionsordnung
Promotion für Fachhochschulabsolventen