Modern-Jazz gepaart mit Lyrik aus verschiedenen Kulturen

 
Die dritte europäische Lyriknacht

Jan Wagner, Kurator des diesjährigen "forum:autoren", moderiert am 23. November im Volkstheater durch einen Dialog zwischen Musikern und Dichtern aus mehreren europäischen Ländern. Der britische Lyriker Simon Armitage, die Kulturjournalistin Bela Chekurishvili, der Däne Morten Søndergaard, die niederländische Schriftstellerin Els Moors und die Weißrussin Valzhyna Mort präsentieren in ihren Muttersprachen ein lyrisches Best-Of ihrer Werke. Eine Projektion der deutschen Übersetzung sorgt dafür, dass es für jeden verständlich ist. Die Lesungen enden in einem Konzert der Jazz-Band Kalle Kalimas Long Winding Road.

 

Beginn: 21:00 Uhr 

 

Preise: 13 bis 31 Euro Normalpreis, für Schülerund Studenten 8,50 Euro in jeder Kategorie; zzgl. Service –und Versandkosten. Tickets gibt es an der Abendkasse oder online unter Münchner Volkstheater.

 

Anfahrt zum Volkstheater: 

Ab Hauptbahnhof
- mit der U1 zum Stiglmaierplatz (1 Gehminute)
- mit der U2 zum Königsplatz (2 Gehminuten)
An der Briennerstraße entlang stehen kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung.

Die Modern-Jaz- Band Kalle Kalimas Long Winding Road ergänzt die Dichterlesungen. Foto: Dovile Sermokas
Datum: 
Fr, 23.11.2018 21:00 bis 23:00
Ort: 
Münchner Volkstheater
 

 
Diesen Termin...