Homöopathie - Pflanzliche Heilmethode

Vom deutschen Arzt Samuel Hahnemann im späten 18. Jahrhundert entdeckt, erfreut sich die Homöopathie heute zunehmender Beliebtheit. Es wird geschätzt, dass bis in das Jahr 2024 die Umsätze auf 17 Milliarden US Dollar wachsen. Kritiker behaupten, dass Homöopathie nur auf dem Placeboeffekt beruht. Homöopathen selbst glauben daran, dass ein besonders stark verdünnter Stoff die stärkste Wirkung hat. Doch was steckt eigentlich genau dahinter? Nimmt man letztendlich doch nur Zuckerkügelchen zu sich, oder hat diese Heilmethode eine wissenschaftliche Grundlage?

 
Homöopathie
 
Globuli sind eine Alternative zu herkömmlichen Medikamenten, Foto: pixabay.com
 

 
Redaktion

 

 
Diesen Artikel...

 

 
Weitere Themen