Krav Maga Survival vs. Militärischer Nahkampf

Krav Maga Survival gilt als perfekte Ergänzung zum Militärischen Nahkampf. An der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg werden beide Systeme schon seit Jahren erfolgreich trainiert. Hier in München bildet die Militärischer Nahkampf IG seit 2000 Studenten aus. Krönung des Trainings ist die Abschlussprüfung. Sie ist Voraussetzung für andere begehrte Weiterbildungen, z.B. zum "Ausbildungsleiter Militärischer Nahkampf aller Truppen ATN". Krav Maga Survival wird erst seit Anfang dieses Jahres angeboten. Der Begriff ist Hebräisch und bedeutet "Kontaktkampf". Die Ausbildung wird von dem Hamburger Markus von Hauff unterstützt, der für seine Armed Fighting Seminare (AFS) in der Szene bekannt ist. Krav Maga dient in erster Linie der Selbsverteidigung im zivilen Leben. Die Grenzen zum Militärischen Nahkampf verlaufen fließend. Die trainierten Techniken unterscheiden sich zum Teil nur in Details. Doch auf genau die kommt es an.

 
Krav Maga Survival vs Militärischer Nahkampf - Part 1
Krav Maga Survival vs Militärischer Nahkampf - Part 2
 
Bodenkampf, Foto: Hubert, Wagner
 

 
Redaktion

 

 
Diesen Artikel...

 

 
Weitere Themen

 

 
Links zu diesem Artikel

Krav Maga Survival UniBw M
Krav Maga Survival - Tactical Survival Training by Tom Madsen