Odeonsplatz München. Foto: Marc A. Wietfeld
 
Eine Webreportage über München in Zeiten von Corona

 
München steht still

München im April 2020

Leere Straßen und überfüllte Supermärkte. Lautsprecherdurchsagen. Geschlossene Geschäfte, Schulen und Wirtshäuser. Eine Stadt macht eine Vollbremsung.

Für die Bewohner bedeutet das Veränderung. Was machen die Auswirkungen des Coronavirus und die Maßnahmen gegen die Pandemie mit München und den Münchnern?

Die multimediale Webreportage "München steht still" gibt Einblick in das Lebensgefühl einer Stadt und neun ihrer Bewohner während der Pandemie im April 2020.

 

 
()
 

 
Redaktion

 

 
Diesen Artikel...

 

 
Weitere Themen