Messe für Regionales

 
Made in Minga

"Made in Minga" ist eine Endverbrauchermesse für Regionales aus dem Raum München. Die Kreativ-Messe findet am 10. und 11. November zum zweiten Mal im Paulaner am Nockherberg statt. Aussteller zeigen ihre Waren aus Grundstoffen, die teils rund um München zu finden sind: zum Beispiel Taschen und Geldbeutel aus handgefertigten Naturmaterialien wie Kork und Wollfilz. Jeweils ab 12 Uhr kann man an beiden Tagen Produkte von über 80 Unternehmen probieren und kennenlernen. Von Essen über Mode bis hin zu Freizeitartikeln wird alles dabei sein. Tickets gibt es im Vorverkauf, zum Beispiel auf der Website www.madeinminga.de für 8 Euro, aber auch vor Ort für 10 Euro.

 

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln
– Tram 18/N27 (Haltestelle Mariahilfplatz bzw. Ostfriedhof)
– Tram 15/25 (Haltestelle Ostfriedhof)
– Bus 52 (Haltestelle Mariahilfplatz)
– Bus 58, 68, X30, 148, N45 (Haltestelle Ostfriedhof)
– U1, U7 (Haltestelle Kolumbusplatz)
– U2 (Haltestelle Kolumbusplatz oder Silberhornstraße)
– S-Bahn Haltestelle Rosenheimer Platz

Datum:

Samstag 10.11. 12 bis 20 Uhr

und Sonntag 11.11. 12 bis 19 Uhr

Ort:

Paulaner am Nockherberg

Hochstr. 77, 81541 München

Eintritt: 8 Euro im Vorverkauf;  10 Euro an der Tageskasse

Tee und andere Getränke an einem "Made in Minga"-Stand. Archiv-Foto: Veranstalter
Datum: 
Do, 11.10.2018 12:00 bis So, 11.11.2018 19:00
Ort: 
Paulaner am Nockherberg, Hochstr. 77, 81541 München
 

 
Diesen Termin...