TERROR - Ein Theaterstück

Terroristen kapern eine zivile Passagiermaschine und steuern direkt auf die ausverkaufte Allianz Arena in München zu. Zwei Eurofighter der Luftwaffe steigen auf und versuchen, das entführte Flugzeug zu einem Kurswechsel oder zum Landen zu zwingen. Der Versuch bleibt erfolglos.
Kurz bevor es zur Katastrophe kommt, wird das Flugzeug entgegen dem Befehl des Vorgesetzten des verantwortlichen Kampfpiloten abgeschossen.

Nun steht der Pilot vor Gericht und wird des 164-fachen Mordes beschuldigt.

Die Gerichtsverhandlung findet auf der Theaterbühne des Münchner Metropoltheaters statt. In dem mehrfach ausgezeichneten Stück von Ferdinand von Schirach entscheidet am Ende das Publikum über die existenzielle Frage – schuldig oder nicht schuldig?
Dürfen wenige Menschenleben geopfert werden, um vielen das Leben zu retten? Was ist wenig und was ist viel? Inwieweit ist die Würde eines jeden Menschen in solch einer Extremsituation unantastbar?

Findet es selbst heraus und zwingt euch in zwei packenden Stunden über Moral und Würde zu entscheiden und verhängt zum Schluss das Urteil. Dabei müsst ihr über eure ethischen Werte nachdenken und Stellung beziehen.

Die Karten erhaltet ihr bereits ab 22,70 € bei München Ticket. Die Aufführung findet vom 22.05.2017 bis 08.06.2017 statt, jeweils um 20:00 Uhr. Die Sonntagsvorstellungen beginnen jeweils um 19:00 Uhr.

Wer jetzt neugierig ist, kann sich das weltweite Abstimmungsergebnis von über 323.000 freiwilligen Schöffen der bereits aufgeführten Stücke hier ansehen.

Terror Theater
Szene aus dem Theaterstück - Foto: Hilda Lobinger
Datum: 
Mo, 22.05.2017 19:00 bis Do, 08.06.2017 19:00
Ort: 
München
 

 
Diesen Termin...