Fotoserie

 
Vorbereitung auf den Winter

Die Studierenden des neuen Jahrgangs aus dem Studiengang Management und Medien zeigen uns in ihren Fotoserien, wie sich die Menschen in Deutschland auf die kalte Jahreszeit vorbereiten.

Von Kristin Zeyer

Vorbereitung auf den Winter, auch in der Küche: die Zutaten für die Weihnachtsplätzchen liegen parat.

Damit der Plätzchenteig weder reißt noch zu dick wird, sind beim Ausrollen Fingerspitzengefühl und Kraft gleichermaßen gefragt.

Zügiges Ausstechen der Plätzchen verhindert, dass der Mürbeteig aufgrund des hohen Butteranteils klebt.
Frisch aus dem Ofen und selbstgemacht: bunt verzierte Weihnachtsplätzchen.

 

Von Felix Lüders

Auf dem „Huberhof“ werden in der Vorweihnachtszeit Christbäume verkauft. Zur Vorbereitung auf den Winter und die Weihnachtszeit gehört der Kauf eines Christbaumes für viele Menschen dazu.

Ein Mitarbeiter schneidet einen Tannenbaum an, um diesen für den Verkauf vorzubereiten.

Nachdem der Baum angeschnitten wurde, wird er in ein Verpackungsnetz eingehüllt.

Nachschub an mitnahmefertigen Bäumen wird in den Verkaufsbereich gebracht.

 

Von Samir El-Messaoudi

„Winterzeit ist Glühweinzeit“. Passend zur kalten Jahreszeit schmeckt daher nichts besser als selbstgemachter Glühwein mit frischen Zutaten.
Fleißig werden die Bio-Orangen in kleine Scheibchen geschnitten. Anschließend gibt Anja Lakomski alles in den Topf und erwärmt diesen.
Unter ständigem Umrühren wird der Glühwein leicht erhitzt. Danach lässt die 25-Jährige diesen noch etwa eine Stunde ziehen und füllt ihn in Flaschen ab.
„Nun können die eiskalten Wintertage kommen, bei denen ich mich gemütlich zu einer Tasse warmen Glühwein ans Fenster setze.“
 
 

 
Redaktion

 

 
Diesen Artikel...

 

 
Weitere Themen