Auch 2018 war der Netzkongress gut besucht. / Bild: Christoph Seeger
 
Der Zündfunk Netzkongress 2018

 
Zündender Funke oder Fehlzündung?

Seit einigen Jahren findet jeden Oktober im Münchner Volkstheater der Zündfunkfunk Netzkongress statt. Im Herbst 2018 waren wir dabei und haben uns angesehen, was dieser Kongress der etwas anderen Art eigentlich ist. Diese Zusammenkunft von Netzspezialisten, Querdenkern und Speakern etablierte sich über die letzten Jahre in der Szene als Treffpunkt kreativer Köpfe, die Antworten auf die Fragen des digitale Zeitalters suchen.

Im Herbst 2018 stand das Thema "Digitaler Kapitalismus" im Mittelpunkt der Diskussion.

Nachhaltigkeit

SolarCar-Team der Hochschule Bochum / Foto: SolarCar
SolarCar-Team der Hochschule Bochum / Foto: SolarCar

Eines der großen Themen war die Nachhaltigkeit und unsere Star Up-Kultur in diesem Bereich. Dem Thema Nachhaltigkeit haben sich unsere Autoren Jackie Wollmar und Jens Förster gewidmet. Sie sind nach Bochum gefahren und haben dort an der Hochschule das SolarCar-Team besucht. Dort bauen engagierte Studierende in Eigenregie Solarfahrzeuge und treten mit diesen bei Wettbewerben auf der ganzen Welt an.

Junge Frau am PC / Foto: freeimages.com
Junge Frau am PC / Foto: freeimages.com

Ein Heimatverein für Internetnutzer

Immer mehr Menschen verbringen mehr Zeit am Bildschirm als im "realen" Leben. Würde also ein Heimatverein für eben solche Menschen, die im Internet zuhause sind, Sinn machen? Dirk von Gehlen, Journalist bei der Süddeutschen Zeitung, fordert genau dies in seinem Vortrag "Heimatverein Internet". Für unseren Autoren, Maximilian Bosse, eine recht schräge Forderung, die er hier kommentiert.


Eine Fahrt über den Mond / Foto: Graf / Luber
Eine Fahrt über den Mond / Foto: Graf / Luber

Museum der Zukunft

Auch die Kulturlandschaft verändert sich rasant im Wandel der Digitalisierung. Daher war eine der großen Podiumsdiskussion diesem Thema gewidmet. Zur Headline "Kultur im digitalen Zeitalter" diskutierten Gäste aus Wissenschaft, Museen und Bibliotheken über die Herausforderungen und Chancen unserer Zeit. Ein digitales Museums-Projekt haben die beiden Autoren, Mario Graf und Sven Luber, genauer unter die Lupe genommen und dem Deutschen Museum einen Besuch abgestattet. So viel sei verraten: Es lohnt sich, in die Zukunft zu blicken!

Influencing - Mehr als ein Social-Media Trend

Gleich der erste Vortrag des Zündfunknetzkongresses 2018 hat sich folgendem Thema gewidmet: "#Werbung, da unbezahlte Markennennung – darf man InfluencerInnen eigentlich noch cool finden?" Genau diesem Aspekt haben sich auch die beiden Autoren, Dominic Giegling und Moritz Miller, angenähert. Eine kritische Betrachtung der Influencer-Welt.

 
Reporterstück vom Zündfunknetzkongress 2018
Kommentar zum Heimatverein Internet
Digitalisierung im Museum
Influencing - oder einfach Werbung?!
Solar-Autos aus studentischer Entwicklung
 
 

 
Redaktion

 

 
Diesen Artikel...

 

 
Weitere Themen

 

 
Links zu diesem Artikel

Zündfunknetzkongress