09.01.2020

Winter in Deutschland

Maximilian Marquardt
Fabian Dosch
Matthias Lee
Annemarie Ney
Marco Reich

Gesellschaft: Der Winter ist da. Während es die einen zum Schlittschuhlaufen auf die Eisbahn zieht, bereiten sich andere auf den nächtlichen Arbeitseinsatz vor, um die Straßen eisfrei zu halten. In insgesamt vier Fotoserien zeigen wir, wie unterschiedlich die Menschen in Deutschland der kalten Jahreszeit begegnen.

In drei Fotoserien zeigen die Studierenden des neuen Jahrgangs aus dem Studiengang Management und Medien, wie sich die Menschen in Deutschland auf die kalte Jahreszeit vorbereiten. 

Daglfing im Münchner Nordosten.

Im Nordosten Münchens herrscht ein Konflikt. Dabei soll ländliche Idylle benötigtem Wohnraum weichen. Ein hitziger Konflikt. Wir waren vor Ort und haben nachgefragt.

Gesellschaft: Sich an die Vergangenheit zu erinnern, bedeutet auch für die Zukunft zu lernen und anders zu handeln. Doch wird die Erinnerung in Deutschland sorgfältig genug gepflegt?

Gesellschaft: Schnelle Autos sind ihre Leidenschaft. Marie Görg ist Teamchefin des Athene Racing Teams. Fast wirkt es, es sei ihr der Weg in den Rennsport vorbestimmt gewesen.

Ein Soldat sitzt in der Bibliothek und lernt, wobei er verzweifelt zu sein scheint.

Gesellschaft: Fast jeder Student erreicht in seinem Studium einen Tiefpunkt. Bei studierenden Soldaten scheint die Motivation oder ein Mangel an ihr jedoch eine ganz besondere Rolle zu spielen.

Am Abend leuchten die Installionen am Himmel über der Theresienwiese / Foto: Ulrich, Zappe

Gesellschaft: Von der Druidenbar, über den Weltsalon, bis hin zu diversen kulinarischen Köstlichkeiten - Impressionen vom Wintertollwood 2019 in eine Multimedia-Story gepackt.

Katja auf dem Pausenhof des Salesianer Don Bosco Geländes / Foto: Salesianum Don Bosco München

Gesellschaft: Ausbildung? Studium? Eine Weltreise? Praktika? Oder ein Freiwilliges soziales Jahr? Dafür hat sich Katja entschieden und erzählt, was sie macht und wie sie dazu gekommen ist.

Richard / Foto: Lisa Lambertz

Gesellschaft: Eine Multimediastory über die Geschichte von Personen, die nach Deutschland flohen und die Akzeptanz in der deutschen Gesellschaft.

Autor Cordt Schnibben. Foto: Grimme-Institut/Jens Becker

Medien: Unter diesem Titel erzählt der Journalist Cordt Schnibben ein dunkles Kapitel deutscher Geschichte. Ganz persönlich. In Form einer Multimedia-Reportage. Eine Rezension.

Aussicht auf den Tegernsee vom Gipfel des Hirschbergs / Foto: Ferstl

Gesellschaft: Die Alpen - faszinierend und gefährlich zugleich. Ich habe mich bei eisigen Temperaturen mit zwei Freunden auf eine Winterwanderung begeben, um dem Alltag ein bisschen zu entfliehen.

Leitmotiv des Tierheims München / Foto: Drews

Gesellschaft: Musik verbindet Menschen - und wie seit Neuestem bekannt ist auch Tiere. Das Tierheim München hat sich das zu Nutze gemacht und eine neue Art der Tiervermittlung gestartet.

Marcs erster Besuch beim Barbier. (Foto: Mirko Bottler)

Wissen: Lohnt es sich für Soldaten zum Herrenfriseur zu gehen, um den Bart vorschriftsmäßig gepflegt zu halten? Unser Reporter hat einen Kameraden zum Barbier begleitet.

Seiten

Seiten

RSS - Gesellschaft abonnieren