27.07.2020

Den Mai hätte ich auf keinen Fall mehr überstanden

Klara Golombek
Laura Lindig
Maurice Grüning

Gesellschaft: Bei Optiker Marcus Aschenbrenner und Eisdielenbesitzer Nicolas Pafundi ist seit der Corona-Pandemie alles anders. Die beiden Selbstständigen aus Bayern beantragten die Soforthilfe des Freistaates, um ihre Existenz zu sichern. Jetzt warten sie darauf, dass alles wieder normal wird.

Gesellschaft: Wie fühlen sich die Neubiberger Bürger dabei, dauerhaft von Soldaten umgeben zu sein? Wir haben uns unters Volk gemischt und die Neubiberger nach ihrer Meinung gefragt.

Gesellschaft: München im April 2020. Eine multimediale Story über das Lebensgefühl einer Stadt und die Herausforderungen für neun ihrer Bewohner während der Covid19-Pandemie.

Gesellschaft: Ob Feuerwehr, Rotes Kreuz, Tierschutzvereine, Sportvereine - viele sind abhängig von Freiwilligen. Doch wie engagieren sich die Deutschen ehrenamtlich? Unser Projekt zeigt es Euch.

Gesellschaft: Für unseren Autor Max Strote ist es ein dreitätiger Versuch, für rund 9000 Wohnungslose die tägliche Wirklichkeit: Pfandflaschen suchen, betteln, Schlafplatz finden. Kurz: Auf der Strasse leben.

Gesellschaft: Der Winter ist da. In vier Fotoserien zeigen wir, wie die Menschen in Deutschland der kalten Jahreszeit begegnen.

Gesellschaft: In drei Fotoserien zeigen die Studierenden des neuen Jahrgangs aus dem Studiengang Management und Medien, wie sich die Menschen in Deutschland auf die kalte Jahreszeit vorbereiten. 

Daglfing im Münchner Nordosten.

Gesellschaft: Im Nordosten Münchens herrscht ein Konflikt. Dabei soll ländliche Idylle benötigtem Wohnraum weichen. Ein hitziger Konflikt. Wir waren vor Ort und haben nachgefragt.

Gesellschaft: Sich an die Vergangenheit zu erinnern, bedeutet auch für die Zukunft zu lernen und anders zu handeln. Doch wird die Erinnerung in Deutschland sorgfältig genug gepflegt?

Gesellschaft: Schnelle Autos sind ihre Leidenschaft. Marie Görg ist Teamchefin des Athene Racing Teams. Fast wirkt es, es sei ihr der Weg in den Rennsport vorbestimmt gewesen.

Ein Soldat sitzt in der Bibliothek und lernt, wobei er verzweifelt zu sein scheint.

Gesellschaft: Fast jeder Student erreicht in seinem Studium einen Tiefpunkt. Bei studierenden Soldaten scheint die Motivation oder ein Mangel an ihr jedoch eine ganz besondere Rolle zu spielen.

Am Abend leuchten die Installionen am Himmel über der Theresienwiese / Foto: Ulrich, Zappe

Gesellschaft: Von der Druidenbar, über den Weltsalon, bis hin zu diversen kulinarischen Köstlichkeiten - Impressionen vom Wintertollwood 2019 in eine Multimedia-Story gepackt.

Katja auf dem Pausenhof des Salesianer Don Bosco Geländes / Foto: Salesianum Don Bosco München

Gesellschaft: Ausbildung? Studium? Eine Weltreise? Praktika? Oder ein Freiwilliges soziales Jahr? Dafür hat sich Katja entschieden und erzählt, was sie macht und wie sie dazu gekommen ist.

Seiten

Seiten

RSS - Gesellschaft abonnieren