Eishockey spielen und Soldat sein: reine Männersache? Wer das glaubt, der hat sich wohl gewaltig an den Kufen geschnitten.
Andrea Lanzl beweist allen Zweiflern das Gegenteil.

Sport: Studenten der Universität der Bundeswehr München stellen sich in einer Testwoche den Anforderungen der Sportfördergruppe und ihrem Trainer - Andre Böttger.

Sport: Andreas Günther ist Physiotherapeut der Sportfördergruppe München. Bisheriger Höhepunkt seiner Laufbahn waren die Military World Games 2015. In seinem Job gibt es aber auch schwierige Situationen.                

 

              

 

Max Strote

Sport: Manchmal ist es nur ein kurzer Augenblick, der langfristig Auswirkungen auf unsere Zukunft hat. Max Strote hat das persönlich erlebt. Eine falsche Bewegung stellte sein gesamtes Leben auf den Kopf.

Skicrosser am Start

Skicross: Vier Kontrahenten treten im direkten Vergleich gegeneinander an. Kopf an Kopf rasen sie die Rennstrecke hinunter, die aus steilen Abfahrten, engen Slalompassagen und waghalsigen Sprüngen besteht. Impressionen dieser olympischen Disziplin gibt's hier.

Trainer und seine Mannschaft

Eishockey ist nur etwas für harte Jungs? Nein! Wir haben die Nationalmannschaft der Damen bei ihrer Trainingsvorbereitung für Sotschi begleitet.

Schuh auf Hallenboden

Sie sind schnell, sie haben unglaublich viel Mut, sie brauchen viel Technik, Kraft und einen Hauch von Wahnsinn. Um welche Sportart geht es hier?

Curlingsteine

Ob es für Olympia 2014 reicht? Wir haben die Curling-Nationalmannschaft der Damen beim Training begleitet.

Eishockey-Nationalmannschaft

Viona Harrer ist Sportsoldatin und hat ihr Hobby zum Beruf gemacht. Sie ist Torhüterin für die Eishockey Nationalmannschaft der Damen.

Der Sprung ins Wasser

Am zweiten Wettkampftag stand das Hindernisschwimmen auf dem Programm: 50 Meter durchs blaue Nass mit Hindernissen im Weg, die es zu untertauchen oder zu überklettern galt.

Aufstellung der Nationen

Anfang Juni fand an der Uni Neubiberg ein internationalses Tunier im Militärischen Fünfkampf statt. Alles zu den Disziplinen, dem Ursprung der Sportart und dem Anlass diese Wettkampfes gibt's hier.

Auf der CISM-Bahn

Rauf, runter, unten durch und schnell wieder weiter: Die Hindernisbahn fordert von den Athleten im Militärischen Fünfkampf jede Menge Kraft, Technik und Schnelligkeit.

Seiten

Seiten

RSS - Sportfördergruppe abonnieren