08.01.2019

Studenten auf dem Weg ins Weltall

Michael Höschel

Wissen: Der Traum vom Weltall, vom Flug zum Mars, vom Start einer Rakete... Nicht nur "große Wissenschaftler" arbeiten fieberhaft daran, dass diese Träume in Erfüllung gehen. Auch Studierende hier bei uns an der UniBW geben ihr Bestes, um dem Traum vom Mars ein Stück näher zu kommen.

Im internationalen Forschungsverband von Universitäten "REXUS" arbeitet eine Münchner Studentengruppe an ihrem eigenen Experiment.

REXUS FLOMESS - der Weg ins Weltall
Probleme hat das System noch mit Baustellen. Foto: hpgruesen (pixabay)

Wissen: ,,Achtung Geisterfahrer!" - eine Radiomeldung, auf die wohl jeder Autofahrer verzichten kann. Um daraus folgende Unfälle besser zu vermeiden, könnte das Ghosthunter-System helfen.

Wissen: Am Tag der offenen Tür unserer Uni im letzten Sommer hat unseren Autoren das Interesse gepackt. Am Infostand des Instituts für Plasmatechnik stieß er auf Plasma. Aber was ist das eigentlich?

Überflutungen wie hier im rheinland-pfälzischen Leutesdorf werden sich laut Experten künftig häufen. / Foto: Pixabay

Wissen: Wasser, Schlamm und Trümmer sind die Folgen von Sturzfluten und kaum jemand weiß um ihre Gefahr. Mit welchen Folgen ist zu rechnen? Wie kann ich mich retten? Antworten gibt's im Wasserlabor.

Augmented-Reality / Foto: Kraft / Schneider

Wissen: Wird Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) unser Leben verändern? Was ist eigentlich dieses VR, AR und MR? Unsere Autoren suchen Antworten.

Jonas Diehl schleift die Oberfläche des Carbons / Foto: Nicolas Kostka

Wissen: Mehrere tausend Euro und oft bis zu neun Monate Arbeit: Die Abteilung "Chassis" des Athene Racing Team der UniBW investiert viel Zeit, Geld und Manpower. Ein Blick hinter die Kulissen.

Versuchsaufbau an der UniBW / Foto: Sandra Keck

Wissen: Energiegewinnung - eines der großen Zukunftsthemen unserer Welt. Mitten drin: Die UniBW mit Prof. Christian Schaum und seinem Team vom Institut für Wasserwesen.

Wissen: Muss man Liebeskummer erforschen? Prof. Karl-Heinz Renner, Psychologe, meint ja und hat einen Forschungsschwerpunkt auf dieses traurige, uns allen bekannte Gefühl gelegt.

Wissen: Der Chemiker Ferdinand Runge isolierte 1819 als Erster reines Koffein aus Kaffee. Der genauen Wirkung kam man erst im 20. Jahrhundert auf die Spur und bis heute gibt es offenen Fragen.

Bei der gleichzeitigen Nutzung von mehreren Medien müssen wir unsere Aufmerksamkeit aufteilen. Foto: Nic Kostka

Wissen: An unserer Uni gibt es verschiedene Forschungsprojekte im Bereich der Aufmerksamkeitspsychologie. Wie und was genau dort untersucht wird, erklärt dieser Beitrag.

Wissen: Ist Homöopathie nur ein teurer Schwindel oder eröffnet diese Heilmethode neue Möglichkeiten und Alternativen zu der klassischen Medizin ohne Risiken und Nebenwirkungen?

Uniform: Militärische Streitkräfte erkennt man normalerweise an der einheitlichen Uniform. Soldaten trugen allerdings nicht immer schon Uniformen in der Form wie wir sie heute kennen...

Marcs erster Besuch beim Barbier. (Foto: Mirko Bottler)

Wissen: Lohnt es sich für Soldaten zum Herrenfriseur zu gehen, um den Bart vorschriftsmäßig gepflegt zu halten? Unser Reporter hat einen Kameraden zum Barbier begleitet.

Seiten

Seiten

RSS - Wissen abonnieren